Filmkritik zu Im Tal von Elah

Im Tal von Elah Im Tal von Elah Im Tal von Elah
Missstand
Soldat Mike Deerfield, der letzte verbleibende Sohn der Familie Deerfield, ist gerade aus dem Irak zurückgekommen, doch nur kurze Zeit später gilt er als vermisst. Normalerweise hält er engen Kontakt mit seinem Vater Hank, der selbst im Vietnamkrieg gekämpft hat, schickt ihm Videos, Emails und ruft an. Doch diesmal gar nichts. Hank beginnt sich sorgen zu machen und beschließt zum Stützpunkt zu fahren und seinen Sohn selber zu suchen. Die Polizei verweigert ihre Hilfe, da das Militär eine eigene Polizei für solche Belange hat, doch Hank gibt nicht auf und fahndet hartnäckig nach seinem Kind.

Lügen, Kälte und Gleichgültigkeit
Nach und nach setzt sich Hank ein erschreckendes Bild zusammen. Wohin er auch geht, scheint er von Lügnern umgeben zu sein. Hank ist jedoch erfahren und macht schnell bessere Arbeit als die örtliche Polizei, die er damit auch auf seine Seite zieht. In Gesprächen mit Mikes Kameraden erfährt ein Auszugsweise mehr über den Irakkrieg, doch als besonders aufschlussreich erweisen sich Videoschnipsel, die sich auf Mikes Mobiltelefon befinden. Nicht alles läuft so wie sich Hank das erhofft und erwartet hatte...

Mutig
Einen so kritischen Film über den Irakkrieg und der Politik der USA zu bringen ist sehr mutig. Gerade wenn es um Amerikas Helden geht, sind die Menschen sehr empfindlich. Paul Haggis schafft jedoch den gefährlichen Spagat und hält keine Moralpredigten mit erhobenen Zeigefinger sondern weist unmissverständlich auf die Dinge hin die so laufen wie sie es nicht sollten.

Fazit
Tommy Lee Jones in einer mal wieder ernsten Rolle, die er prächtig ausfüllt. Auch Charlize Theron spielt ihren Part großartig und somit sind die wichtigsten Charaktere geschaffen, die den sozialkritischen Film die nötige Professionalität einhauchen. Auch wenn der Film die ein oder andere Länge hat, ist er sensibel und schockierend zu gleich. Sehr zu empfehlen, wenn man mal kein Popcornkino möchte. /dd

alle Bilder © Concorde


Cinefreaks Wertung:


 

Neuigkeiten zum Film

Fakten

Originaltitel:In The Valley Of Elah
Land/Jahr:USA 2007
Genre:Drama
Regie:Paul Haggis
Drehbuch:Paul Haggis, Mark Boal
Musik:Mark Isham
Studio:Concorde
FSK:
ab 12
Länge:121 min.
Deutschlandstart:06.03.2008
Internetseiten:
Trailer(High/Low):  /  

Produkte

Schauspieler und Rollen

Tommy Lee Jones Tommy Lee Jones
als "Hank Deerfield"
Charlize Theron Charlize Theron
als "Emily Sanders"
Susan Sarandon Susan Sarandon
als "Joan Deerfield"
Jason Patric Jason Patric
als "Lt. Kirklander"
James Franco James Franco
als "Sgt. Dan Carnelli"
Barry Corbin Barry Corbin
als "Arnold Bickman"
Josh Brolin Josh Brolin
als "Chief Buchwald"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

Im Tal von Elah Im Tal von Elah Im Tal von Elah Im Tal von Elah Im Tal von Elah Im Tal von Elah
alle Bilder © Concorde

Kommentare