"The Hobbit" ohne Peter Jackson?

Aufgrund finanzieller Meinungsverschiedenheiten über "Lord of the Rings" zwischen Peter Jackson und dem Filmstudio "New Line" ist der Vertrag für eine Verfilmung des Tolkien-Buchs "The Hobbit" geplatzt. Doch zahlreiche Fans protestierten und auch Ian McKellen, der Gandalf-Darsteller, äußerte seinen Unmut gegenüber der Idee, die Vorgeschichte der Ring-Triologie von einem anderen Regisseur drehen zu lassen./

Kommentare

Datum:06.12.06