Kinofilme und Memes mit Ryan Gosling

Kinofilme-und-Memes-mit-Ryan-Gosling.jpg

Hast du es schon bemerkt, dass einige Schauspieler auf einmal in jedem einzelnen Film auftauchen? OK, ich übertreibe, aber man hat manchmal das Gefühl, oder? Wenn das stimmte, wäre jetzt die Zeit von Ryan Gosling. Ob du dich an ihn von seiner Nebenrolle in Gegen jede Regel [Remember the Titans] erinnerst oder als Noah in dem beliebten Chick-Flick Wie ein einziger Tag [The Notebook] kennst, oder ihn sogar erst jetzt begegnet bist als seine Karriere explodierte, hast du bestimmt etwas über ihn gehört. Ende 2011 hat er gute Kritiken für seine Hauptrolle neben George Clooney in dem Politikdrama The Ides of March - Tage des Verrats bekommen (spielt noch in vielen deutschen Kinos), aber wir sehen 2012 noch viel mehr von ihm.

Am 26.01 kommt sein Film Drive ins Kino. Da spielt Gosling einen Stuntfahrer, der nebenher noch als Fluchtwagenfahrer arbeitet. Nach einem fehlgeschlagenen Raubüberfall erfährt er, dass er von einem Auftragskiller verfolgt wird. Dieser Film hat auch sehr gute Kritiken, aber Achtung - der Film ist extrem gewaltätig.

The Place Beyond the Pines wurde von Derek Cianfrance geschrieben und verfilmt, derselbe Regisseur der 2010 mit Ryan Gosling in Blue Valentine gearbeitet hat. Ryan Gosling spielt schon wieder einen kriminellen Stuntman, aber dieses mal spielt er mit dem Gedanken Verbrechen zu begehen, nur damit er für sein neugeborenes Baby sorgen kann. Obwohl es etwas schwieriger ist, einem Mann das Verbrechen aus diesen Gründen vorzuwerfen, gerät er mit einem Polizist (von Bradley Cooper gespielt) in Konflikt.

Ryan Gosling wird sich später im Jahr 2012 mit Crazy, Stupid, Love Co-Star Emma Stone wiedervereinigen. Die zwei spielen zusammen in The Gangster Squad. In dem Film dreht es sich um den Versuch des Los Angeles Police Departments die Mafia-Mitglieder von der Ostküste auszuschließen. Dieses mal ist Gosling der Polizist und er und sein Partner (gespielt von Josh Brolin) verfolgen den Gangster Mickey Cohen (Sean Penn). Ein cooles Video als Preview:


Es scheint, dass Hollywood manchmal wirklich eine kleine Welt ist. Ryan Gosling filmt gerade Only God Forgives, der nächste Film von dem Regisseur von Drive, Nicolas Winding Refn. Was auch in diesem Film bekannt vorkommt: die Themen Kriminalität, Rache, Gewalt...

Also, wer nie genug von Ryan Gosling bekommen kann, hat dieses Jahr Glück. Wir werden sehen, wie lange diese Glückssträhne noch dauert.

P.S. Ein gutes Zeichen, dass man wirklich berühmt ist, ist das man in einem Meme dargestellt wird. Ryan Gosling ist bestimmt keine Ausnahme. Die ganze Geschichte findest du hier: http://knowyourmeme.com/memes/people/ryan-gosling./dd



Links



Kommentare

Datum:20.01.2012